polyHEAT® – Anschlussgerät für Infrarotheizungen

zur Versorgung von unterputz verlegten Infrarotheizmatten


Anders als bei herkömmlichen Heizsystemen wird der Raum in diesem Fall über Wärmestrahlung erwärmt, wie durch die Sonne. Decken, Wände und Böden verwandeln sich in Flächenheizungen, ohne dass Heizkörper den Wohnraum versperren. Zudem können Flächenheizungen an eine Photovoltaik-Anlage gekoppelt werden, was autarkes Heizen ermöglicht, die Kosten senkt und zum Umweltschutz beiträgt.

Vorteile polyHEAT®:

  • flexible Spannung/Wattleistung
  • verschiedene Zonen möglich
  • flexibel, modular, skalierbar
  • potentialfreier Freigabekontakt zum Steuern via SmartHome Komponenten
  • leicht zu installieren und bedienen
  • sehr hoher Wirkungsgrad

 

Vorteile einer Infrarot-Heizung, für die unser polyHEAT®-Gerät als Anschlussgerät dient:

  • angenehme, sofort verfügbare Wärme
  • sehr geringer Wärmeverlust
  • Einsatz in Wand, Boden und Decke möglich
  • einfache Installation durch Elektriker oder Heizungsbauer
  • Platzeinsparung (keine Heizkörper nötig)
  • mit PV-Anlage kombinierbar, dadurch autarkes und nachhaltiges Heizen möglich

Stefan Wiederer

Produktmanagement Induktive Komponenten

+49 (0)8552 41-252
s.wiederer@sedlbauer.de